Bürokratieabbau jetzt!

Gahts-no!-Priis
Gaht's-No-Priis 2017

 

Der «Gaht’s-no!-Priis 2017» geht an die Hundetrainerin Daniela Rüegg

 

Die betroffene Frau hat vor einem Jahr in einem vom Veterinäramt Zürich anerkannten Institut den Kurs zur Hundetrainerin absolviert. Somit kann sie die kantonalen Erziehungskurse für Hunde leiten. Trotzdem wurde sie von der Gemeinde aufgefordert, den Kurs mit ihrem eigenen Hund bei einem Kollegen zu besuchen. Sie fühlt sich völlig vor den Kopf gestossen: «Es wird mir also zugetraut, jedem Halter diese Kurse zu erteilen. Aber mit meinem eigenen Hund wird mir die Kompetenz dazu abgesprochen? Das wäre ja genauso absurd, wie wenn ein Lehrer seine eigenen Kinder nicht unterrichten darf, weil er keine Ahnung von seinem Beruf habe?»

 

Die FDP Kanton Zürich wird sich weiterhin gegen die ausufernde Bürokratie einsetzen. Im Falle des diesjährigen Gewinners wird der FDP-Fraktionspräsident, Kantonsrat Thomas Vogel, der Sache nachgehen: «Falls sich im Gespräch keine Lösung finden lässt, ist auch ein politischer Vorstoss denkbar.»

 

Medienmitteilung